Den richtigen Einrichtungsstil finden

Bei den Einrichtungsstilen gibt es eine Vielzahl von individuellen Möglichkeiten. Das fängt bei dem Einrichtungsstil „skandinavisch schlicht“ an, geht über zeitlos modern bis hin zu einer romantisch verspielten Ausstattung und vieles mehr. Einige dieser Stilrichtungen davon sind hier etwas näher dargestellt.

Der skandinavische Wohnstil

Das nordische Wohnen wird von dem Licht beeinflusst. Die schnörkellose Formsprache sowie ein klares Design kombiniert mit freundlichen Farben sind bei diesem Wohnstil prägend. Damit hier die nordische Schlichtheit zum Tragen kommt, sind hier helle Holzarten, wie zum Beispiel Lärche, Birke oder Fichte, empfehlenswert. Auch kommt bei diesem Stil die Optik von unbehandelten Fußbodenbodendielen im Schlaf-, Ess- und Wohnbereich gut an. Auch ein hochwertiger Parket , der zum Teil weiß geölt ist, ist bei diesem Stil interessant.

Die moderne Einrichtungsart als zeitlos elegant

Hier spielt auch die Idee des Minimalismus eine Rolle. Hierbei wird mit ausgesuchten Designerstücken eine gute repräsentative Wirkungsfläche in den Räumlichkeiten geschaffen. Von der Bodengestaltung her ist hier eine hochglänzende Oberfläche oder eine täuschend echte Steinoptik interessant. Hierbei können als Bodenbelag ein strapazierfähiger Vinyl mit einem Beton-, Schiefer oder Marmordekor zum Tragen kommen. Ebenfalls ist auch der Einsatz von einem nachhaltig produzierten Korkboden eine Alternative.

Der nostalgische und romantische Wohnstil

Bei einem solchen Stil darf das eine oder andere auch auf Historie sowie Nostalgie hindeuten. Hier können auch weiß lasierte Dielen, die mit einer durchscheinenden Holzmaserung versehen sind, oder Eichenparkett mit einem typischen Fischgrätenmuster eine Lösungsmöglichkeit vom Bodenbelag her sein.

Der Landhausstil

Bei einer Landhaus-Atmosphäre geht der Trend im Inneren eines Haus in Richtung ländlicher Naturverbundenheit, die dann mit einer gelassenen Gemütlichkeit kombiniert wird. Hierbei kommen dann als Bodenbelag unverfälschte Materialien, wie zum Beispiel Holz, Kork oder Stein, in Frage. Auch ein Fußboden in Form von Dekoren, die aus handgehobelter Lärche oder aus gebürsteter Eiche bestehen, ist hier eine Alternative.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Secured By miniOrange